News

ARAFAT hat BUSHIDO geboxt?

Arafat hat Bushido eingesperrt und geschlagen

Grade eben ist eine Schlagzeile aufgetaucht in der er es heißt, dass Arafat Abou-Chaker Bushido eingesperrt und sogar geschlagen haben soll. Was ist an der Story dran? Wir haben die Antwort!

Bushido soll Arafat gekündigt haben und aus der Plattenfirma Ersguterjunge geworfen haben. Demnach ist Bushido seitdem der alleinige Chef von der Millionenschweren Plattenfirma. Das liegt jedoch mittlerweile  schon 2 Jahre zurück.

Logischerweise war Arafat darüber nicht sehr erfreut und es soll daraufhin zu einer kleinen Schlägerei gekommen sein, als Bushido von Arafat ins Büro gerufen wurde um den Konflikt zu klären.

Arafat hat Bushido direkt mit einigen Brüdern zusammen eingeschüchtert und dabei auch geschlagen. Dabei machte er deutlich, dass er sein Leben lang an Bushido verdienen wird und er ihn nicht gehen lassen wird.

Hier seht ihr die Meldung der Bild:

Jetzt den neusten Deutschrap immer aktuell in HD bei Amazon Music streamen.

Die Qualität ist einfach unglaublich, überzeugt euch selbst:

Bei Amazon Music könnt ihr all eure Lieblingslieder in HD streamen und das beste ist, dass die ersten 90 Tage umsonst sind und ihr jederzeit wieder kündigen könnt. Studenten dürfen es sogar 6 Monate lang testen! Auch Hörspiele und Bundesliga Übertragungen sind kostenlos mit dabei!

Hier kommt ihr zu dem Angebot: